Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Foyer Bild FassbenderFoyer Bild Fassbender

FoyerFoyer

Fenster FoyerFenster Foyer

 

Fotos: Roland Rossner

Deutsche Stiftung Denkmalschutz Bonn

BeethonBeethon

Foto: ProBeethovenhalle

Zweite BeethovenhalleZweite Beethovenhalle

Foto: Stadtarchiv Bonn

SaalSaal

PodiumPodium

FoyereingangFoyereingang

        BEETHON

BeethonBeethon

                                                                                    Foto: ProBeethovenhalle

 

Die weltberühmte Plastik "Beethon", ein Wortspiel aus "Beethoven" und "Beton", steht seit 1986 vor der Beethovenhalle. Sie wurde von Prof. Klaus Kammerichs entworfen und hergestellt und ist nach den Aussagen des Künstlers konzeptionell an diesen Standort gebunden. Sie dient inzwischen auf unzähligen Veröffentlichungen der Stadt Bonn als selbstverständlicher Werbeträger.  BEETHON war von Professor Kammerichs als Beitrag zur Ausstellung "Mythos Beethoven" zum Beethovenfest 1986 geschaffen worden. Bis zur 2000-Jahr-Feier der Stadt Bonn 1989 sollte die Skulptur als Leihgabe des Künstlers vor der Konzerthalle stehen. Ende 1990 kaufte die Stadt Bonn die Skulptur. Fünf Monate hatte der Künstler an deren Herstellung gearbeitet. Die Styroporguss-formen fertigte er in seinem Düsseldorfer Atelier an und ließ sie zerlegt nach Bonn transportieren. Hier wurden sie wieder zusammengesetzt und mit Stahlbeton ausgegossen. Die Arbeiten von Klaus Kammerichs sind in wichtigen Sammlungen in Europa, U.S.A. und Japan zu sehen.

Beethovenhaus Bonn und BEETHON